DE EN FR

Freiland-Aquarium und -Terrarium Stein

NHG A+AA-
Landschildkröten

Landschildkröte

Testudinidae


Karte Landschildkröte Verbreitung der Griechischen Landschildkröte
Größe/Gewicht
15 - 25 cm Länge, eine Unterart der Maurischen Landschildkröte sogar 35 cm mit mehr als 5 kg Gewicht

Lebensweise
Tagaktiv und sonnenhungrig, bei einer Vorzugstemperatur von 20-28°C. Winterruhe von Ende Oktober bis Anfang März, eingegraben in lockerem Erdreich.
Maximales Alter: 90 Jahre

Nahrung
Hauptsächlich Pflanzenkost, kaum tierisches Eiweiß. Gerade in Gefangenschaft sollte abwechslungsreich gefüttert werden, z.B. Löwenzahnblätter, Wegerich, Klee, Gemüse, reifes Obst, nur selten Regenwürmer und Schnecken

Erkennungsmerkmale
Die Maurische Landschildkröte (Testudo graeca) besitzt eine gelbliche bis bräunlich-schwarze Färbung mit mehr oder weniger verschwommenen Flecken. Dazu einen ungeteilten Schwanzschild, 5 Krallen auf den Füßen, keinen Hornnagel am Schwanzende und vier bis sechs auffällige Querreihen grobe, sich überlappende Schuppen an den Außenflächen der Vorderbeine.
Die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) hat eine ähnliche Färbung, jedoch größere Flecken. Sie hat einen geteilten Schwanzschild, einen gefurchten Endnagel am Schwanz, keine Höckerschuppen und 5 Krallen.
Der Schwanzschild der Vierzehen Landschildkröte (Testudo horsfieldii ) ist ungeteilt, außerdem hat sie mehrere Höckerschuppen, keinen Endnagel am Schwanz und an den Vorderfüßen nur 4 Krallen. Ihre Färbung ähnelt der der anderen, sie hat jedoch deutliche Flecken über dem ganzen Panzer.



Fortpflanzung
Die Paarungszeit erstreckt sich über das gesamte Frühjahr. Nach der Befruchtung legt das Weibchen 2-10 Eier in eine mit den Hinterbeinen gegrabene Bodenmulde und überlässt das Ausbrüten der Sonne. Nach 10-12 Wochen schlüpfen die Jungen.
Die Geschlechtsreife tritt mit ca. 11 Jahren ein.

Bestand
Stark gefährdet – vom Aussterben bedroht


Systematik
Klasse:   Reptilien (Reptilia)
Ordnung:   Schildkröten (Testudinata)
Familie:   Landschildkröten (Testudinidae)





Info

Unsere Öffnungszeiten

Vom 1. Mai
bis 30. September

An allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen
von 9 bis 18 Uhr